Buchtipps

Leider stehen derzeit keine Daten zum Titel zur Verfügung. (9783847900597)

Washington Black ist ein Buch, das mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen und sehr berührt hat. Die Geschichte des Skalvenjungen Washington Black, genannt Wash, ist die Geschichte einer für ihn unverhofften und abenteuerlichen Reise durch die Welt des 19. Jahrhunderts. Auf dieser Reise begleiten Wash Angst, Schmerz und Tod,…
Was für ein fulminantes Epos. Wie immer liefert Luca Di Fulvio mit diesem Roman eine Geschichte, die den Leser von der 1. bis zur letzten Seite fesselt. Wer schon "Der Junge, der Träume schenkte" und/oder "Das Mädchen, das den Himmel berührte" gern gelesen hat, sollte dieses Buch auf keinen Fall verpassen. In einer, wie immer sehr…
Eine kleine Stadt an der schwedisch-finnischen Grenze. Ein toter Wolf wird gefunden, er starb an einer Vergiftung. Kurz vorher gab es in Finnland ein Bandenkrieg in dem es um Amphetamine und ziemlich viel Geld ging. Wie das alles zusammenhängt erzählt Hans Rosenfeldt in einem sehr spannenden Krimi mit immer neuen Wendungen. Die Polizistin Hanna…

Leider stehen derzeit keine Daten zum Titel zur Verfügung. (9783608504644)

Marie Mitchell wird mitten in der Nacht von einem Geräusch geweckt, zieht ihre Waffe... Nach diesem Angriff versteckt sie sich mit ihren Zwillingen und schreibt ihren Söhne in einem Brief wie es dazu kam. Mitchell war von 1983-1987 beim FBI. In dieser Zeit war es für eine Frau nicht gerade einfach in einer Männerdomäne zu arbeiten. Erst recht…
Erlebe die Welt von Panem, wie sie 64 Jahre vor den Ereignissen des ersten Bandes aussah! „In diesem Buch geht es mir um den Zustand der menschlichen Natur. Wer sind wir? Was brauchen wir zum Überleben? Die zehn Jahre der Wiederaufbauphase nach dem Krieg – in denen das Land Panem langsam wieder auf die Beine kommt und die rückblickend als die…
Ricarda Raspe glaubt nicht, dass ihr Kind 1973 tot geboren wurde. Die Suche nach der Wahrheit begleitet sie über Jahrzehnte. Thomas Rust erwartet die Geburt seines Kindes, glaubt an die sozialistische Idee der DDR und ist Polizist. Claudia Behling ist eine junge Frau auf der Suche nach ihrer Herkunft. Der Roman beginnt 1973 und verknüpft über die…
Hier nun die Bücher, die wir am 10.11. bei den Soroptimistinnen digital vorstellt haben.

Leider stehen derzeit keine Daten zum Titel zur Verfügung. (9783847900474)

Ein Mathematik-Doktorand kommt Anfang der 90er Jahre mit einem Stipendium von Argentinien nach London. Er wohnt bei einer Professoren-Witwe zur Untermiete und lernt einen hochverehrten Professor kennen. So weit so einfach.... Es kommt zu unerklärlichen Todesfällen, immer begleitet von einer rätselhaften Nachricht, die an den Professor gerichtet zu…
Erst laden sich die allein gebliebenden Damen des Dorfes zum Essen ein, aber dann wird das alte Wirtshaus `Zum Rössl` wiederbelebt, zusammen mit den Flüchtlingen und dem schrägen britischen Sozialarbeiter und das alles im Allgäu. Genau richtig für Tee und Kuchen am Sonntagnachmittag. Mit einer wunderbaren klaren Sprache ohne Schnörkel.
Leonora Carlington flieht ihrer britischen Insel und dem Debütantenball am Hofe um in Paris zu malen. Dort fällt sie in die Arme der Surrealisten und in die von Max Ernst. Nora versucht ihren eigenen Weg zu ihren Bildern zu finden und sich gegen die surrealistische Männerriege durchzusetzen. Beides nicht leicht. Sich den eigenen Ängsten, Lüsten…

Seiten