0

Buchtipps

Am Samstag, 16.07.2022 19:00 Uhr gibt es eine neue Möglichkeit Florian Knöppler zu hören - Fährdamm der Fähre Kronsnest.

Eigentlich ist Toms Leben gerade richtig gut. Seine demenzkranke Mutter wird von einer guten Bekannten betreut. Mit Jenny und Carlchen hat er die Liebe seines Lebens gefunden. Dann taucht Henk, sein Halbbruder, auf. Soweit so gut, als sich dann aber noch ein Halbbruder meldet kommt Tom ins grübeln. War sein Vater ein Frauenheld, was spielte sich in den 60er Jahren in der gynäkologischen Praxis ab? Immer mehr tauchen wir in die Familiengeschichte ein und der Schwierigkeit mit diesem Erbe umzugehen.

Heute morgen ist schon einmal die gebundene Ausgabe "Das Leuchten der Elbe" von Johanna eingetroffen. Die Geschichte geht spannend weiter.

Wir haben unser möglichstes getan. Springsteen kommt 2023 nach Deutschland, zwar nicht nach Glückstadt aber nach Hamburg. Er kommt auch nicht mit Herrn Obama aber mit der  E Street Band. Am 15.7.2023 ist es soweit und der Kartenvorverkauf beginnt am 03.06.2022 über eventim.  

über die Bücher haben wir im Lesekreis der VHS geredet.

Eine Fliege landete auf Hartungs Arm und riss ihn aus seinen Gedanken. Na ja, Gedanken. Eher so Wachkoma. Hartung hat von seinem Kumpel die Videothek mehr oder weniger aufs Auge gedrückt bekommen, wird von einem Journalisten zum Helden stilisiert weil er angeblich planmäßig Menschen zur Republikflucht verholfen hat. Und wie kommt er aus der Nummer raus eine Rede im Bundestag halten zu müssen?

Wunderschön geschrieben tauchen wir ein in das Leben von dem Jungen Shuggie Bain ins Glasgow der 80ger Jahre in eine zerrissene Familie. Es geht Shuggie Bain nicht gut und trotzdem ist es, ich zitiere einen Freund, ein zum greinen schönes Stück Literatur. Cool ist auch wie der schottische Arbeiterslang übersetzt wurde. Chapeau für die Übersetzerin Sophie Zeitz.

Eine Journalistin interviewt eine des mehrfachen Mordes Angeklagte. Die Inhaftierte stimmt dem Gespräch zu, weil sie nur über das Kochen und Essen sprechen werden. Sie beauftragt sie verschiedene Speisen zu probieren und das tut sie. Dabei wird sie dicker. Darauf reagiert ihr Umfeld, die beste Freundin, der Freund, der Arbeitskollege. Und schon sind wir mitten drin, in der Auseinandersetzung der japanischen Gesellschaft über Zwang und Pflichtbewusstsein über patriarchale Strukturen und persönlichen Wohlbefinden und dabei reden die Frauen doch nur über Essen.

Über Ostern eben mal in der Sonne fast 900 Seiten gelesen. Es war fantastisch. Es wird uns aus den Leben mehrer Menschen in Bergen im Prinzip an ein  zwei Tagen berichtet, an denen am Himmel plötzlich ein neuer Morgenstern erscheint. Alle Berichte sind über die mehr oder weniger moralischen Nöte, die Knausgård versucht philosophisch und religiös-philosophisch in der norwegischen Gesellschaft einzuordnen. Das klingt jetzt so als wäre es anstrengend zu lesen, ist es aber nicht, sondern höchst amüsant. Ich wünsche ganz vielen eine so schöne Lesezeit wie ich sie hatte.

Leo wünscht sich nichts sehnlicher zum Geburtstag als das Skateboard XW 90. In der ganzen Wohnung hängen Klebezettel mit seinem Wunsch - er bekommt ein Planetenposter. Cool, sein Vater ist immerhin Astronaut in geheimer Mission.Freundin Lucy hat einen Plan: ein Vorlesewettbewerb, 1. Preis ein XW 90. Aber was macht man gegen Buchstaben, die wie Ameisen tanzen? Und wohin sind die Hunde im Viertel verschwunden?