0

Aufbrüche, Umbrüche, Abbrüche

Wegmarken qualitativer Bildungs- und Biographieforschung, Schriftenreihe der DGfE-Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung 5

49,90 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783847425540
Sprache: Deutsch
Umfang: 350 S.
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Die Anfänge der Institutionalisierung qualitativer Bildungs- und Biographieforschung reichen bis in das Jahr 1978 zurück. Durch Vertreter wie Dieter Baacke und Theodor Schulze fanden qualitative Forschungsansätze Eingang in die Erziehungswissenschaft. Rund vierzig Jahre später blickt der Band genauer auf die Entwicklungspfade in theoretischer und methodischer Perspektive. Welche Errungenschaften sind zu verbuchen? Welche der einst formulierten Anliegen sind uneingelo¨st geblieben? Welche Herausforderungen, Bruchstellen und Wendepunkte lassen sich ausmachen? Die Beiträge beleuchten Auf-, Ab- und Umbrüche biographischer Pädagogik und qualitativ-empirischer Forschung.

Autorenportrait

Prof. Dr. Thorsten Fuchs, Universität Koblenz-Landau Jun.Prof. Dr. Christine Demmer, Universität Bielefeld Prof. Dr. Christine Wiezorek, Justus-Liebig-Universität Gießen

Weitere Artikel vom Autor "Thorsten Fuchs/Christine Demmer/Christine Wiezorek"

Alle Artikel anzeigen