0

Buchtipps

Wieder so ein Buch, wo ich eigentlich fast nur sagen kann: Das Buch ist gut, bitte lesen Sie es. Es wird eine Geschichte einer starken und kreativen Nonne in Frankreich erzählt und es kommt einem hochaktuell vor. Eben scheint es eine Welt wie im Namen der Rose zu sein, aber durch den rasanten Stil von Lauren Groff kommt es einem vor, als wäre es von heute.

Beide Daumen hoch für "Die Toten von Fleat House"

Ein kleiner Junge verschwindet spurlos aus seinem Kinderzimmer. Ein Jugendlicher, der ein Gangster sein will. Ein Ehepaar, das sprachlos geworden ist. Ein junger Mann, der leidenschaftlich fotografiert. Ein Polizist, der einer, verzweifelt nach ihrem Sohn, suchenden Mutter helfen will. Das alles sind Einwohner von Tall Oaks, einer Kleinstadt in Kalifornien. Alle reagieren unterschiedlich auf das Verbrechen. Eindringlich und sehr empathisch bringt Chris Whitaker uns die Menschen und das Leben sehr nahe. Wieder ein Leseerlebnis, das nicht spurlos an einem vorüber geht.

Der Autor Justus Spörel, geboren am 29. November 2002 in Itzehoe. Krabbelgruppe, Kindergarten, dort 2. Platz gemacht bei einem Feuerwehr-ZeichnenWettbewerb, Feuerwehrhelm bekommen als Geschenk, den hat er noch irgendwo liegen, Grundschule. Auf der weiterführenden Schule regelmäßig ermahnt worden, er solle die Aufgaben bearbeiten anstatt zu zeichnen. 2021 Abitur am Detlefsengymnasium in Glückstadt. Jetzt: Veröffentlichung dieses Buches. Dann: Ausbildung zum Medienkaufmann in Hamburg.

Aus dem Klappentext: Kurz vor ihrem fünfzigsten Geburtstag stellt Katja Kullmann fest, dass auch sie so eine geworden ist: ein Langzeit-Single. Die Erkenntnis ist ein kleiner Schock. Dann eine Befreiung. Und ein Ansporn – nicht nur für die schonungslose Selbsterkundung, sondern auch für eine Spurensuche.

Eigentlich ist Toms Leben gerade richtig gut. Seine demenzkranke Mutter wird von einer guten Bekannten betreut. Mit Jenny und Carlchen hat er die Liebe seines Lebens gefunden. Dann taucht Henk, sein Halbbruder, auf. Soweit so gut, als sich dann aber noch ein Halbbruder meldet kommt Tom ins grübeln. War sein Vater ein Frauenheld, was spielte sich in den 60er Jahren in der gynäkologischen Praxis ab? Immer mehr tauchen wir in die Familiengeschichte ein und der Schwierigkeit mit diesem Erbe umzugehen.

Heute morgen ist schon einmal die gebundene Ausgabe "Das Leuchten der Elbe" von Johanna eingetroffen. Die Geschichte geht spannend weiter.

Wir haben unser möglichstes getan. Springsteen kommt 2023 nach Deutschland, zwar nicht nach Glückstadt aber nach Hamburg. Er kommt auch nicht mit Herrn Obama aber mit der  E Street Band. Am 15.7.2023 ist es soweit und der Kartenvorverkauf beginnt am 03.06.2022 über eventim.  

Wunderschön geschrieben tauchen wir ein in das Leben von dem Jungen Shuggie Bain ins Glasgow der 80ger Jahre in eine zerrissene Familie. Es geht Shuggie Bain nicht gut und trotzdem ist es, ich zitiere einen Freund, ein zum greinen schönes Stück Literatur. Cool ist auch wie der schottische Arbeiterslang übersetzt wurde. Chapeau für die Übersetzerin Sophie Zeitz.

Leo wünscht sich nichts sehnlicher zum Geburtstag als das Skateboard XW 90. In der ganzen Wohnung hängen Klebezettel mit seinem Wunsch - er bekommt ein Planetenposter. Cool, sein Vater ist immerhin Astronaut in geheimer Mission.Freundin Lucy hat einen Plan: ein Vorlesewettbewerb, 1. Preis ein XW 90. Aber was macht man gegen Buchstaben, die wie Ameisen tanzen? Und wohin sind die Hunde im Viertel verschwunden?