emotionaler Generationenroman

Hannah, eine junge Frau aus Berlin, arbeitet an ihrer Promotionsarbeit und besucht regelmäßig ihre Großmutter Evelyn in der Seniorenresidenz. Eines Tages erhält sie von dieser den Brief einer israelischen Anwaltskanzlei mit der Information, in dem es um Erbangelegenheiten geht. Hannah ist sehr verwundert, denn sie weiß nichts über ihre Ur-Großmutter Senta und ihre Großmutter schweigt. Neugierig begibt sie sich auf Spurensuche. Parallel dazu wird Sentas Geschichte erzählt. 4 Frauen in drei Generationen, ähnliches Handeln über Jahre hinweg und Schweigen. Ein vielschichtiger und gut lesbarer Roman in dem es um die Suche nach einem eigenen Leben geht, Mutter- und Tochtergefühle, Restitutionsansprüche und Plagiatsvorwürfe. Viel Stoff, den Alena Schröder in ihren Roman gepackt hat, aber sie hat daraus eine einfühlsame Reise geschaffen.

 

Schröder, Alena
dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783423282734
22,00 € (inkl. MwSt.)